Umgründung – Neue Rechtsform, neue Chance

Die Rechtsform, in der ein Unternehmen betrieben wird, ist von entscheidender Bedeutung für dessen Gesamterfolg. Wachsender Geschäftsumfang, geänderte Ertragslage, neue Tätigkeitsbereiche oder neue Eigentümerstrukturen sind nur einige der Gründe, derentwegen die bestehende Rechtsform eines Unternehmens möglicherweise nicht mehr optimal ist, und die eine Umgründung, also den Wechsel der Rechtsform, sinnvoll oder notwendig machen.

Neue Struktur durch Umgründung!

Durch Umgründung kann die rechtliche, steuerliche und wirtschaftliche Struktur eines Unternehmens den aktuellen Erfordernissen angepasst werden.

 Folgende Maßnahmen sind möglich:

  • Einlage eines Betriebs in eine GmbH oder Personengesellschaft
  • Umwandlung einer GmbH in ein Einzelunternehmen oder eine Personengesellschaft
  • Vermögen aus einer Kapital- oder Personengesellschaft herauslösen
  • Verschmelzung einer GmbH mit einer anderen GmbH

    Sollte es in Ihrem Unternehmen diesbezüglich Überlegungen geben, sind wir für Sie schon zu diesem Zeitpunkt der richtige Ansprechpartner. In diesem Zusammenhang erwägen wir im Vorfeld die steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Vorteile, gleichzeitig beraten wir Sie gemeinsam mit unseren Partnern, so kann eine Umgründung zu einem wichtigen Instrument der Steueroptimierung werden und gleichzeitig adäquate Strukturen für das weitere Wachstum schaffen.

    Ihr Steuerberater ist auch Ihr Umgründungsberater!